Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0471/98199250
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Neoprenhandschuhe

Kalte Finger sind beim Kiten unfassbar nervig und daher stets zu vermeiden! Und um deine Kitesession zu verlängern und dir die eiskalte Hände zu ersparen solltest du unbedingt gute und warme Neoprenhandschuhe besitzen. Mit dem richten Equipment bleiben deine Hände warm und somit beweglich. Auch beim Aufbau sind Handschuhe von Nutzen, denn nichts ist schlimmer als mit kalten Fingern deine Leinen an- oder abzuknüpfen.

Fingerlinge

Mit den Fingerlingen hast du deine Bar immer fest im Griff und du kannst deine Finger freier beim Aufbauen deines Materials etc. bewegen. Du hast mit diesen Handschuhen „Feingefühl“.

Fäustlinge

Wenn es draußen mal wieder etwas kälter ist und die eisige Zeit bevor steht, halten Neopren Fäustlinge deine Hände extrem warm. Leider bist du mit diesen auch weniger beweglich an der Bar und beim Auf- und Abbau z.B. beim Knüpfen der Leinen sehr eingeschränkt. Aber hier gibt es einen guten Kompromiss…

Fäustlinge – Open Palm

Eigentlich für Windsurfer – aber natürlich auch für dich als Kiter extrem gut geeignet! Zeigefinger und Mittelfinger sind durch einen Nahtstich von einander getrennt, damit der Handschuh nicht verrutscht. Die Innenseite deiner Handfläche ist nicht geschützt, also offen, daher kann dort immer Wasser eindringen. Großer Vorteil: du hast ein super Gefühl an der Bar und du kannst schnell mit deinen Fingern rein und raus, damit du z.B. zum Board greifen oder die Leinen knüpfen kannst.

Neopren Handschuh mit kurzen Fingern

Neoprenhandschuhe mit kurzen Finger, also abgeschnittenen Fingerspitzen, sind ideal für deine Sommer-Session geeignet. Der Handschuh schützt dich vor Blasen und ermöglicht dir somit ein schmerzfreies Fahren.

Du liest Neoprenhandschuh 2/1 – was bedeutet das?

Die Oberhand ist mit 2 Millimeter Neopren ausgestattet und die Innenseite mit einem Millimeter.

Die Dicke der Neoprenhandschuhe

Welche Dicke du wählst, hängt etwas von deiner Temperaturempfindlichkeit ab und auch davon, zu welchen Jahreszeiten du auf dem Wasser fahren möchtest. Du erhälst hier im Shop Handschuhe mit einer Dicke von 1,5 bis 5 Millimeter.

Kleiner Tipp: mit 3 Millimeter bist du gut ausgerüstet für Herbst und Winter. Solltest du aber im Winter aufs Wasser wollen und du bist noch öfters im Wasser als auf dem Wasser, wähle bitte dickere Handschuhe. Du frierst sonst!

Generell lässt sich sagen, umso dicker die Handschuhe sind, umso weniger Bewegungsmöglichkeit hast du. Deine Finger sind stets angestrengt gegen die Form des Handschuhs gegen an zu kämpfen und es kann ein Ermüdungszustand der Finger eintreten – das ist eher unangenehm. Dann ist die Session schneller vorbei als geplant. Aber natürlich gibt es auch hier eine Lösung…

Curved Finger - unsere Empfehlung für Dich

Jej, ade Ermüdungszustand. Vorgeformte Finger sorgen für maximalen Fahrkomfort! Die Finger sind so geformt, dass du nicht gegen den Widerstand der Handschuhform gegen an kämpfen musst. Die natürliche Form der Hand wurde aufgegriffen und wie gut, dass du deine Bar auch mit gekrümmten Fingern umfassen musst ;). Macht Sinn und ist super angenehm. Einer langen Session steht somit nichts im Weg!

Two Layer Neopren Handschuhe

Einige Handschuhe sind am Handgelenk mit zwei Lagen ausgestattet. Die erste Neoprenschicht kannst du unter deinen Neoprenanzug schieben und die obere darüber. Hält doppelt so warm und schützt dich vor eindingendem Wasser.

Die Nähte

Es gibt die einfach Naht, bei welche die Handschuhe mit einander vernäht sind – hält. Versiegelte Nähte bieten dir weitere Sicherheit in puncto Aufreißen. Auch ein zusätzlicher hochwertiger Blind Stich, der überklebt wird, gibt dem Handschuh mehr Robustheit und zusätzlichen Schutz vor eindringendem Wasser.
Good to know: GBS Nähte geben Neoprenartikel, die eine hohe Wasserbeständigkeit benötigen, Reißfestigikteit, Elastizität, sowie Isolierung und Komfort.

Tolle Extras bei Neoprenhandschuhen

Du kannst auch Neoprenhandschuhe mit einer extra Schutzschicht auf der Oberfläche kaufen. Diese Schicht bietet dir einen extra Schutz vor Verletzungen und gibt dem Handschuh mehr Robustheit. Durch einen Klettverschluss kannst du die Handschuhe ganz eng stellen und somit dem Einlaufen von Wasser entgegenwirken. Außerdem gibt er dir Sicherheit beim Verlust, denn so kann der Handschuh nicht über die Hand wegrutschen. Eine Innengummierung, an der Oberfläche der Handflächen, sorgt für besseren Halt an der Bar. Abrutschen ade! Glatthautneopren auf der Außenseite, also Oberfläche des Handrückens, sorgt dafür, dass deine Finger im Fahrtwind nicht auskühlen. Für die Innenseite wird meist ein Flex-Neoprenmaterial verwendet, damit du es besonders komfortabel hast. Manche Neoprenhandschuhe sind mit einem extra Plüsch-Stoff gefüttert, sodass dir extreme Wärme garantiert ist.
Tipp: ziehst du deine Handschuhe über deine Neoprenärmel, kannst du vermeiden, dass dein Ärmel, beim Sturz ins Wasser, vom Wasser aufgebläht wird und deine nackten Arme vom kalten Wasser umspült werden ;).

Neoprenhandschuhe

Zuletzt angesehen
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.