KITESPOT SOMA BAY

 Die Halbinsel Soma Bay liegt umgeben vom Meer im Osten Ägyptens und sticht durch das kristallklare Wasser und die unberührten Sandstrände hervor.

ANREISE

Wenn du nach Soma Bay möchtest, fliegst du auch nach Hurghada. Von da aus sind es etwa 45 Kilometer in südliche Richtung - mit dem Auto bist du etwa eine Stunde unterwegs.

SPOTBESCHREIBUNG
Durch einen stehtiefen Bereich ist es auch möglich als Anfänger zu Kiten und sollte es passieren dass man nicht mehr zurückkommt, ist ein Boot vorhanden, welches euch zurückbringt. Der Spot bietet jedoch auch fortgeschrittenen Fahrern gute Bedingungen, da das Wasser sehr flach ist und somit gute Bedingungen für Freestyler und Freerider bietet.
Der Spot ist in einen Schulungs und Anfänger-Bereich und in einen im Norden gelegenen Fortgeschrittenen-Bereich unterteilt, sodass man sich nicht in den Weg kommt.
Bei Ebbe ist der Stehbereich trocken. Auch gibt es ein Riff im Fortgeschrittenen-Bereich, welches jedoch gut durch Bojen gekennzeichnet ist.

WOHER DER WIND WEHT
Der Wind ist schräg ablandig. Der beste Wind herrscht in den Sommermonaten, da der bereits vorhandene Wind durch den thermischen Wind vom Rotmeergebirge verstärkt wird, weshalb man auch bei wärmeren Wetter mehr Wind hat.
Durch den thermischen Wind hat man außerdem immer 1-2 Knoten mehr als vorhergesagt. 

WENN DER KLEINE HUNGER KOMMT
Im Kitehouserestaurant „The 5th Element“ kann man in einer lockeren und entspannten Atmosphäre etwas essen, oder auch nur auf dem Dach des Gebäudes im Schatten ein kühles Getränk genießen.
Falls einmal Flaute herrschen sollte, oder der Wind zu schwach ist, eignet sich Soma Bay hervorragend zum Tauchen und Schnorcheln, da man hier im klaren Wasser die Riffe angucken kann.

UNTERKUNFT
Zu der Kitestation gehört das „Breakers“ welches ein Hotel ganz in der Nähe des Kitespots ist. Das Hotel eignet sich hervorragend für Kiter, da es einen halbstündlichen Shuttleservice zum Kitespot gibt und es zu Fuß etwas zu weit ist. Der Shuttle ist für Hotelgäste kostenfrei. Auch vorhanden sind einige andere Clubs, wie beispielsweise ein „Robinson Club“ oder das „Sheraton Soma Bay“, von welchen auch ein Shuttleservice zum Kitespot fährt.

WAS TUN WENN KEIN WIND WEHT

Auch in Soma Bay kannst du einiges erleben wenn es windstill ist. Von Stand-up-paddlen, über tauchen, schnorcheln, Quadsafaris gibt es jede Menge zu erleben. Auch ein Ausflug in die Stadt Luxor ist lohnenswert - hier fährst Du allerdings 3 Stunden mit dem Auto hin.

 Die Halbinsel Soma Bay liegt umgeben vom Meer im Osten Ägyptens und sticht durch das kristallklare Wasser und die unberührten Sandstrände hervor. ANREISE Wenn du nach Soma Bay... mehr erfahren »
Fenster schließen
KITESPOT SOMA BAY

 Die Halbinsel Soma Bay liegt umgeben vom Meer im Osten Ägyptens und sticht durch das kristallklare Wasser und die unberührten Sandstrände hervor.

ANREISE

Wenn du nach Soma Bay möchtest, fliegst du auch nach Hurghada. Von da aus sind es etwa 45 Kilometer in südliche Richtung - mit dem Auto bist du etwa eine Stunde unterwegs.

SPOTBESCHREIBUNG
Durch einen stehtiefen Bereich ist es auch möglich als Anfänger zu Kiten und sollte es passieren dass man nicht mehr zurückkommt, ist ein Boot vorhanden, welches euch zurückbringt. Der Spot bietet jedoch auch fortgeschrittenen Fahrern gute Bedingungen, da das Wasser sehr flach ist und somit gute Bedingungen für Freestyler und Freerider bietet.
Der Spot ist in einen Schulungs und Anfänger-Bereich und in einen im Norden gelegenen Fortgeschrittenen-Bereich unterteilt, sodass man sich nicht in den Weg kommt.
Bei Ebbe ist der Stehbereich trocken. Auch gibt es ein Riff im Fortgeschrittenen-Bereich, welches jedoch gut durch Bojen gekennzeichnet ist.

WOHER DER WIND WEHT
Der Wind ist schräg ablandig. Der beste Wind herrscht in den Sommermonaten, da der bereits vorhandene Wind durch den thermischen Wind vom Rotmeergebirge verstärkt wird, weshalb man auch bei wärmeren Wetter mehr Wind hat.
Durch den thermischen Wind hat man außerdem immer 1-2 Knoten mehr als vorhergesagt. 

WENN DER KLEINE HUNGER KOMMT
Im Kitehouserestaurant „The 5th Element“ kann man in einer lockeren und entspannten Atmosphäre etwas essen, oder auch nur auf dem Dach des Gebäudes im Schatten ein kühles Getränk genießen.
Falls einmal Flaute herrschen sollte, oder der Wind zu schwach ist, eignet sich Soma Bay hervorragend zum Tauchen und Schnorcheln, da man hier im klaren Wasser die Riffe angucken kann.

UNTERKUNFT
Zu der Kitestation gehört das „Breakers“ welches ein Hotel ganz in der Nähe des Kitespots ist. Das Hotel eignet sich hervorragend für Kiter, da es einen halbstündlichen Shuttleservice zum Kitespot gibt und es zu Fuß etwas zu weit ist. Der Shuttle ist für Hotelgäste kostenfrei. Auch vorhanden sind einige andere Clubs, wie beispielsweise ein „Robinson Club“ oder das „Sheraton Soma Bay“, von welchen auch ein Shuttleservice zum Kitespot fährt.

WAS TUN WENN KEIN WIND WEHT

Auch in Soma Bay kannst du einiges erleben wenn es windstill ist. Von Stand-up-paddlen, über tauchen, schnorcheln, Quadsafaris gibt es jede Menge zu erleben. Auch ein Ausflug in die Stadt Luxor ist lohnenswert - hier fährst Du allerdings 3 Stunden mit dem Auto hin.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.