KITESPOT NRW: XANTENER SÜDSEE

WOHER DER WIND WEHT

Gut bei West- und Ostwind. (sideshore)
Bei Südwind ist der Wind auflandig (onshore) was vielleicht etwas unpraktisch seien kann, da einige Hecken am Ufer stehen.
Bei Nordostwind ist der Wind ablandig (offshore).
Der Wind ist meistens eher böig.

INFOS ZUM SPOT

Nördlich der Stadt Xanten, liegt der Xantener Südsee, der ein Teil des Nibelungenbades ist und sich am südlichen Ausgang der Badebucht befindet.

kitespot_xanten_xantener_sudsee

START- UND LANDEBEREICH 

Einen Platz zum Aufbauen findet ihr, wenn ihr am Ende des Strohweges auf dem ausgeschilderten Parkplatz parkt und dann circa 200 Meter dem Fußgängerweg folgt. Dort könnt ihr eure Kites auf einer Wiese auf- und abbauen.

BESONDERHEITEN

Anfänger sind hier aufgrund des erschwerten Einstieges, der Hecken und Bäume vielleicht etwas Fehl am Platz.
Alle Einstiegsstellen sind für Kite-Surfer nur mit Hilfe und Umsicht zu nutzen, da Hecken und Bäume vereinzelt am Ufer stehen.

kitesurfen_in_nrw_xanten_sudsee

 

DUSCHE UND WC

Im Strandbad

WENN DER KLEINE HUNGER KOMMT
UND WAS SONST NOCH WICHTIG IST

Im Freizeitcenter Xanten könnt ihr bei Flaute an die Wasserskianlage, Minigolf spielen oder euch in die Gastronomie setzen. 

KOSTEN MIT DENEN DU RECHNEN MUSST

Tarife Kite-Surfen (unter Vorbehalt; Änderungen mgl.)
Surf-Tageskarte: 5,- € (ab 17 Uhr: 3,- €)
Surf-Jahreskarte: 80,- €

Tageskarten erhalten ihr an der Hauptkasse / Info-Center (Strohweg 2, Xanten-Wardt) und an den Kassen der Bootsverleihe Vynen und Wardt. Jahreskarten können ebenfalls dort beantragt werden.

ANREISE MIT DEM AUTO

Wenn ihr mit einem Navigationssystem zum Spot kommt, empfehlen wir die folgende Eingabe:

Vossekuhlsweg 1
46509 Xanten

WOHER DER WIND WEHT Gut bei West- und Ostwind. (sideshore) Bei Südwind ist der Wind auflandig (onshore) was vielleicht etwas unpraktisch seien kann, da einige Hecken am Ufer stehen. Bei... mehr erfahren »
Fenster schließen
KITESPOT NRW: XANTENER SÜDSEE

WOHER DER WIND WEHT

Gut bei West- und Ostwind. (sideshore)
Bei Südwind ist der Wind auflandig (onshore) was vielleicht etwas unpraktisch seien kann, da einige Hecken am Ufer stehen.
Bei Nordostwind ist der Wind ablandig (offshore).
Der Wind ist meistens eher böig.

INFOS ZUM SPOT

Nördlich der Stadt Xanten, liegt der Xantener Südsee, der ein Teil des Nibelungenbades ist und sich am südlichen Ausgang der Badebucht befindet.

kitespot_xanten_xantener_sudsee

START- UND LANDEBEREICH 

Einen Platz zum Aufbauen findet ihr, wenn ihr am Ende des Strohweges auf dem ausgeschilderten Parkplatz parkt und dann circa 200 Meter dem Fußgängerweg folgt. Dort könnt ihr eure Kites auf einer Wiese auf- und abbauen.

BESONDERHEITEN

Anfänger sind hier aufgrund des erschwerten Einstieges, der Hecken und Bäume vielleicht etwas Fehl am Platz.
Alle Einstiegsstellen sind für Kite-Surfer nur mit Hilfe und Umsicht zu nutzen, da Hecken und Bäume vereinzelt am Ufer stehen.

kitesurfen_in_nrw_xanten_sudsee

 

DUSCHE UND WC

Im Strandbad

WENN DER KLEINE HUNGER KOMMT
UND WAS SONST NOCH WICHTIG IST

Im Freizeitcenter Xanten könnt ihr bei Flaute an die Wasserskianlage, Minigolf spielen oder euch in die Gastronomie setzen. 

KOSTEN MIT DENEN DU RECHNEN MUSST

Tarife Kite-Surfen (unter Vorbehalt; Änderungen mgl.)
Surf-Tageskarte: 5,- € (ab 17 Uhr: 3,- €)
Surf-Jahreskarte: 80,- €

Tageskarten erhalten ihr an der Hauptkasse / Info-Center (Strohweg 2, Xanten-Wardt) und an den Kassen der Bootsverleihe Vynen und Wardt. Jahreskarten können ebenfalls dort beantragt werden.

ANREISE MIT DEM AUTO

Wenn ihr mit einem Navigationssystem zum Spot kommt, empfehlen wir die folgende Eingabe:

Vossekuhlsweg 1
46509 Xanten

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen