KITESPOT REVIEW PONTA PRETA – SAL KAP VERDEN

INFO

Der Kitespot Ponta Preta auf den Kap Verden ist der wohl beste Spot, den die Insel Sal zu bieten hat, wenn es um Wellen geht. Hier triffst Du auf mittlere bis große Wellen bester Qualität, die vor allem von Profis sehr geschätzt werden. Dies auch zurecht, da Anfänger hier wirklich nichts verloren haben. An guten Tagen können die Wellen hier aber auch bis zu 6 Meter hoch werden.

WOHER DER WIND WEHT

perfekt zum Wave-Kiten bei Nord-Ost-Wind (side-offshore) Westwind ist auflandig/onshore Ostwind ist ablandig/offshore

START- UND LANDEBEREICH

Dein Material kannst Du am Sandstrand etwas südlicher des eigentlichen Spots aufbauen und etwa 250 Meter hochkreuzen.

BESONDERHEITEN

Auch wenn der Start- und Landebereich großteils aus Sand besteht, sind im Wasser viele Felsen, auf die Rücksicht genommen werden muss. An den Stellen, an denen die Wellen besonders gut sind, besteht das Ufer aus vielen Felsbrocken. Diese werden Dein Material bei einem Kontakt definitiv beschädigen.

DIE PERFEKTE WELLE

Unter Profis ist die Welle in Ponta Preta sehr beliebt, da sie sehr steil anläuft und sogar recht nah am Ufer entlang verläuft. Die Wellen sind hier durchschnittlich etwas über 3 Meter hoch. Da sich der Spot auf der Westseite der Insel befindet, ist er vom Atlantik-Swell (Januar bis März) betroffen.

WENN DER KLEINE HUNGER KOMMT

Etwas östlich des Kitespots befindet sich ein kleines Restaurant (Restaurante Ponta Preta) direkt am Strand, bei dem Du, abgesehen von allen möglichen normalen Speisen auch gute Cocktails in gemütlicher Atmosphäre bekommst.

UNTERKUNFTSMÖGLICHKEITEN

Falls Du möglichst nah am Kitespot wohnen möchtest, hast Du die Möglichkeit, in einer der vielen Hotelanlagen (etwa 2 Kilometer nördlich des Kitespots) ein Zimmer zu nehmen.

INFO Der Kitespot Ponta Preta auf den Kap Verden ist der wohl beste Spot, den die Insel Sal zu bieten hat, wenn es um Wellen geht. Hier triffst Du auf mittlere bis große Wellen bester Qualität,... mehr erfahren »
Fenster schließen
KITESPOT REVIEW PONTA PRETA – SAL KAP VERDEN

INFO

Der Kitespot Ponta Preta auf den Kap Verden ist der wohl beste Spot, den die Insel Sal zu bieten hat, wenn es um Wellen geht. Hier triffst Du auf mittlere bis große Wellen bester Qualität, die vor allem von Profis sehr geschätzt werden. Dies auch zurecht, da Anfänger hier wirklich nichts verloren haben. An guten Tagen können die Wellen hier aber auch bis zu 6 Meter hoch werden.

WOHER DER WIND WEHT

perfekt zum Wave-Kiten bei Nord-Ost-Wind (side-offshore) Westwind ist auflandig/onshore Ostwind ist ablandig/offshore

START- UND LANDEBEREICH

Dein Material kannst Du am Sandstrand etwas südlicher des eigentlichen Spots aufbauen und etwa 250 Meter hochkreuzen.

BESONDERHEITEN

Auch wenn der Start- und Landebereich großteils aus Sand besteht, sind im Wasser viele Felsen, auf die Rücksicht genommen werden muss. An den Stellen, an denen die Wellen besonders gut sind, besteht das Ufer aus vielen Felsbrocken. Diese werden Dein Material bei einem Kontakt definitiv beschädigen.

DIE PERFEKTE WELLE

Unter Profis ist die Welle in Ponta Preta sehr beliebt, da sie sehr steil anläuft und sogar recht nah am Ufer entlang verläuft. Die Wellen sind hier durchschnittlich etwas über 3 Meter hoch. Da sich der Spot auf der Westseite der Insel befindet, ist er vom Atlantik-Swell (Januar bis März) betroffen.

WENN DER KLEINE HUNGER KOMMT

Etwas östlich des Kitespots befindet sich ein kleines Restaurant (Restaurante Ponta Preta) direkt am Strand, bei dem Du, abgesehen von allen möglichen normalen Speisen auch gute Cocktails in gemütlicher Atmosphäre bekommst.

UNTERKUNFTSMÖGLICHKEITEN

Falls Du möglichst nah am Kitespot wohnen möchtest, hast Du die Möglichkeit, in einer der vielen Hotelanlagen (etwa 2 Kilometer nördlich des Kitespots) ein Zimmer zu nehmen.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen