KITESPOT HVIDE SANDE DÄNEMARK

KITESPOT REVIEW HVIDE SANDE, RINGKØBING FJORD - DÄNEMARK

ALLGEMEINE INFOS

In Dänemark ist im Bereich des Ringkøbing Fjords das Kiten überall auf der Nordsee erlaubt. Achtung, dies gilt aber nicht für den Ringkøbing Fjord, welcher sich für Einsteiger perfekt eignet. Diese Kitespot-Beschreibung behandelt den Strandabschnitt (der Nordsee) zwischen Hegnet und Hvide Sande.

INFOS ZUM KITESPOT

Bei dem Kitespot in Hvide Sande handelt es sich um einen Spot, der vor allem für seine Wellen bekannt ist. Diese sind zwar nicht perfekt geformt, erreichen aber eine Höhe, die für die Nordsee eher selten ist. Falls Du dich an starkem Wind erfreust, wirst Du diesen im Frühling (März & April) öfters haben, da dieser auf direktem Weg von der Nordsee kommt. WOHER DER WIND WEHT Gut bei direktem Nord-, sowie Süd-Wind (sideshore) Westwind ist auflandig/onshore (mit etwa 70% die häufigste Windrichtung) Ostwind ist ablandig/offshore

START- UND LANDEBEREICH IN HVIDE SANDE

Dein Material kannst Du auf dem großen Strand, der sich die ganze Küste entlangzieht, aufbauen- und abbauen. Hierbei solltest Du auf scharfkantige Müllteilchen Acht geben, da Du diese häufig an dem Strand finden wirst. Der Einstieg ins Wasser ist hier auch möglich.

DIE BESONDERHEITEN AM KITESPOT

Beim Einstieg solltest Du beachten, dass es, aufgrund von Strömungen plötzlich tief, daraufhin aber wieder sehr flach werden kann. Beim Ausstieg solltest Du beachten, dass Du dadurch Dein Board nicht verkratzt, da im Wasser auch viele kleinere Steine sind.

PARKEN AM SPOT HVIDE SANDE

Es gibt einen Parkplatz, von dem Du über einen kleinen Pfad etwa 200 Meter zum Strand laufen kannst. Diesen findest Du, indem Du von Hauvrig (Ferienort) den Sønder Klitvej nördlich in Richtung Hvide Sande folgst und die dritte Möglichkeit, links abzubiegen nimmst. Einen richtige Adresse gibt es leider nicht.

DIE UNTERKUNFTSMÖGLICHKEITEN IN DER NÄHE DES KITESPOTS

Entlang der schmalen Landzunge in Richtung Hvide Sande wirst Du sehr viele kleine Häuschen in der Dühnenlandschaft finden. Diese sind großteils Ferienwohnungen, die Du mieten kannst um somit unmittelbar neben dem Spot zu übernachten. Von hier aus kannst Du zu Fuß etwa 5 Minuten zum Spot laufen.

WAS TUN, WENN MAL KEIN WIND IST

Wenn Du bei Tagen ohne Wind doch Wasser unter den Füßen brauchst, kannst Du zur örtlichen Wakeboard- und Wasserskianlage gehen um dein Fahrkönnen zu verbessern. Dieser Kablepark befindet sich in einem abgegrenzten Bereich, direkt auf dem Ringkøbing Fjord. Anfahrt: Gytjevej 15, 6960 Hvide Sande, Dänemark Bei der Kiteschule „Westwind“ in Hvide Sande Nord kannst Du Strand-Up- Paddling Boards ausleihen und auf dem wellenfreien Fjord deinen Spaß haben. Falls nur der Wind fehlt, die Wellen aber immer noch groß genug sind, eignet sich der Spot auch zum Wellenreiten. Wenn Du allerdings sauber laufende Wellen haben möchtest, kannst Du zum Spot „Hvide Sande Mole“ fahren, welcher nur für WellenreiterInnen zugelassen ist und perfekte Wellen bietet. Surfboards kannst Du Dir bei der Kiteschule Westwind ausleihen.

KITESCHULEN UND MATERIAL VERLEIH IN HVIDE SANDE

Bei der Kiteschule „Westwind“ in Hvide Sande Nord kannst Du einen Kite- oder wenn Du magst auch einen Windsurf-Kurs machen. Der Einstieg ins Kiten gelingt hier in sicheren Bedingungen, da die Kiteschule auf dem Ringkøbing Fjord schult und sogar einen eigenen Strandabschnitt besitzt. Hier kannst Du auch Kites, Twintips und Surfboards (sowie Bars, Neos und Trapeze) von North und Cabrinha ausleihen.

KITESPOT REVIEW HVIDE SANDE, RINGKØBING FJORD - DÄNEMARK ALLGEMEINE INFOS In Dänemark ist im Bereich des Ringkøbing Fjords das Kiten überall auf der Nordsee erlaubt. Achtung, dies gilt aber... mehr erfahren »
Fenster schließen
KITESPOT HVIDE SANDE DÄNEMARK

KITESPOT REVIEW HVIDE SANDE, RINGKØBING FJORD - DÄNEMARK

ALLGEMEINE INFOS

In Dänemark ist im Bereich des Ringkøbing Fjords das Kiten überall auf der Nordsee erlaubt. Achtung, dies gilt aber nicht für den Ringkøbing Fjord, welcher sich für Einsteiger perfekt eignet. Diese Kitespot-Beschreibung behandelt den Strandabschnitt (der Nordsee) zwischen Hegnet und Hvide Sande.

INFOS ZUM KITESPOT

Bei dem Kitespot in Hvide Sande handelt es sich um einen Spot, der vor allem für seine Wellen bekannt ist. Diese sind zwar nicht perfekt geformt, erreichen aber eine Höhe, die für die Nordsee eher selten ist. Falls Du dich an starkem Wind erfreust, wirst Du diesen im Frühling (März & April) öfters haben, da dieser auf direktem Weg von der Nordsee kommt. WOHER DER WIND WEHT Gut bei direktem Nord-, sowie Süd-Wind (sideshore) Westwind ist auflandig/onshore (mit etwa 70% die häufigste Windrichtung) Ostwind ist ablandig/offshore

START- UND LANDEBEREICH IN HVIDE SANDE

Dein Material kannst Du auf dem großen Strand, der sich die ganze Küste entlangzieht, aufbauen- und abbauen. Hierbei solltest Du auf scharfkantige Müllteilchen Acht geben, da Du diese häufig an dem Strand finden wirst. Der Einstieg ins Wasser ist hier auch möglich.

DIE BESONDERHEITEN AM KITESPOT

Beim Einstieg solltest Du beachten, dass es, aufgrund von Strömungen plötzlich tief, daraufhin aber wieder sehr flach werden kann. Beim Ausstieg solltest Du beachten, dass Du dadurch Dein Board nicht verkratzt, da im Wasser auch viele kleinere Steine sind.

PARKEN AM SPOT HVIDE SANDE

Es gibt einen Parkplatz, von dem Du über einen kleinen Pfad etwa 200 Meter zum Strand laufen kannst. Diesen findest Du, indem Du von Hauvrig (Ferienort) den Sønder Klitvej nördlich in Richtung Hvide Sande folgst und die dritte Möglichkeit, links abzubiegen nimmst. Einen richtige Adresse gibt es leider nicht.

DIE UNTERKUNFTSMÖGLICHKEITEN IN DER NÄHE DES KITESPOTS

Entlang der schmalen Landzunge in Richtung Hvide Sande wirst Du sehr viele kleine Häuschen in der Dühnenlandschaft finden. Diese sind großteils Ferienwohnungen, die Du mieten kannst um somit unmittelbar neben dem Spot zu übernachten. Von hier aus kannst Du zu Fuß etwa 5 Minuten zum Spot laufen.

WAS TUN, WENN MAL KEIN WIND IST

Wenn Du bei Tagen ohne Wind doch Wasser unter den Füßen brauchst, kannst Du zur örtlichen Wakeboard- und Wasserskianlage gehen um dein Fahrkönnen zu verbessern. Dieser Kablepark befindet sich in einem abgegrenzten Bereich, direkt auf dem Ringkøbing Fjord. Anfahrt: Gytjevej 15, 6960 Hvide Sande, Dänemark Bei der Kiteschule „Westwind“ in Hvide Sande Nord kannst Du Strand-Up- Paddling Boards ausleihen und auf dem wellenfreien Fjord deinen Spaß haben. Falls nur der Wind fehlt, die Wellen aber immer noch groß genug sind, eignet sich der Spot auch zum Wellenreiten. Wenn Du allerdings sauber laufende Wellen haben möchtest, kannst Du zum Spot „Hvide Sande Mole“ fahren, welcher nur für WellenreiterInnen zugelassen ist und perfekte Wellen bietet. Surfboards kannst Du Dir bei der Kiteschule Westwind ausleihen.

KITESCHULEN UND MATERIAL VERLEIH IN HVIDE SANDE

Bei der Kiteschule „Westwind“ in Hvide Sande Nord kannst Du einen Kite- oder wenn Du magst auch einen Windsurf-Kurs machen. Der Einstieg ins Kiten gelingt hier in sicheren Bedingungen, da die Kiteschule auf dem Ringkøbing Fjord schult und sogar einen eigenen Strandabschnitt besitzt. Hier kannst Du auch Kites, Twintips und Surfboards (sowie Bars, Neos und Trapeze) von North und Cabrinha ausleihen.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen