Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250

Wo kitesurfen im März?

Die ersten Sonnenstrahlen erfreuen unseren Geist und lassen uns langsam wieder daran denken bald am Homespot zu fahren. Aber bis dahin ist noch etwas Zeit, denn so richtiges Kite-Wetter ist im März noch nicht. Nur die ganz „wilden“ Kiter, die mit allen Wassern gewaschen sind, wagen sich für ne Session aufs Wasser. Wo du deinen Kite-Urlaub im März verbringen kannst, zeigen wir dir. Unsere Top 3 Empfehlungen findest du natürlich auch, ausgesucht nach Windsicherheit und Wärme.

Top 1: Kap Verden – Sal & Boa Vista
Top 2: Panama – Punta Chame
Top 3: Kuba –Varadero & Cayo Guillermo & Cayo Coco

Blau ist alles was du magst? Dann bist du ne richtige Wasserratte und solltest kiten was das Zeug hält. Hier ein kleiner Urlaubsmood-Überblick:

Im März sind die Kap Verden ein absolutes Muss! Die Inseln Boa Vista und Sal sind von türkis-blauem und klarem Wasser, sowie weißem Sandstrand umgeben. Und das beste: Es gibt nur wenige Badegäste. Generell ist es der Place-to-be für Wave-Rider und Surfer, jedoch gibt es auch Flat-Spots, die dich mit Freude erfüllen werden. Aber als Wave-Rider wirst du die Inseln lieben! Beide Inseln bieten dir paradiesische Bedingungen. Nicht ohne Grund wird hier getestet und performt bis das Wasser weg ist ;). Und du kannst hier dem einen oder anderen Wave-Kite-Star über den Weg laufen und eventuell mit ihm den Spot teilen.

Panama, mit dem Spot Punta Chame, ist genau dein Reiseziel, wenn du warmes Wasser und konstante Windbedingungen suchst. Den Neo kannst du gepflegt zu Hause lassen. Lass dir lieber die Sonne auf deinen Körper strahlen, wenn du in Bikini oder Boardshorts übers megamäßig flache Wasser kitest. Es gibt nicht viele Spots in Panama, aber jene die es gibt, haben es in sich! Lass die Kälte Deutschlands hinter dir und genieße die genialen Passatwinde inklusive Thermik.

Kuba – Cuba Libre. Das Leben auf Kuba ist auf den Inseln sehr touristisch. Aber die Kitespots sind absolut empfehlenswert. Planst du eh eine Reise nach Kuba solltest du daraus ein Kite-Urlaub machen, mit ein bisschen Sightseeing. Die Konditionen sind wirklich klasse: konstanter Wind, warmes Wasser, atemberaubende Natur… Was erwartest du mehr von einem tollen Kite-Urlaub?

Wo kannst du im März noch kiten?

  • Südafrika – Kapstadt
  • Bahamas
  • Costa Rica – Bahia Salinas
  • Tansania – Sansibar
  • Venezuela
  • Ägypten
  • Belize
  • Italien – Sizilien
  • ABC-Inseln
  • Hawaii/Maui
  • Dominikanische Republik
  • Spanien – Tarifa
  • Sri Lanka
  • Marokko
  • Australien
  • Peru
  • Mexiko
  • Philippinen
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.