Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250

Wo kitesurfen im April?

Der April bringt im hohen Norden einige Sonnenstunden und steigende Temperaturen mit sich und somit schöne Tage. Im großen und ganzen ist es aber eher kalt (besonders das Wasser) und auch teilweise regnerisch. Die Osterferien sind eine super Gelegenheit mal ne Auszeit zu nehmen, Sonne zu tanken und zu kiten. Windsicherheit und Wärme sind dir bei den folgenden Spots gegeben. Auch für den April stellen wir dir unsere Top 3 Spots vor.

Top 1: Venezuela – Los Roques & Isla Margarita
Top 2: Kap Verden – Sal & Boa Vista
Top 3: Mexiko – Yucatan & Baja California & Baja California del Sur

Appetit auf Meer?

Die folgenden Ziele erwecken in dir große Kite-Lust und das „Auf-gehts-in-Urlaub-Gefühl“.

Es gibt wohl kaum Insel-Spots auf der Welt die so bekannt sind wie jene in Venezuela: Los Roques & Isla Margarita. Hier kannst du das ganze Jahr über Wind abfangen und dich auf ein neues Kite-Level trainieren. Die Bedingungen sind perfekt: flaches und warmes Wasser, wunderschöne Natur, Wave- & Flat-Water-Spots, konstanter Wind, warme Temperaturen und keine Menschenmengen die sich aufm Wasser tummeln. Ein bis ein paar Mal mehr solltest du hier kiten gehen.

Schon als Top-Ziel im März gewählt, sind die Kap Verden auch im April absolut empfehlenswert. Die Inseln Boa Vista und Sal sind von türkis-blauem und klarem Wasser, sowie weißem Sandstrand umgeben. Und das beste: Es gibt nur wenige Badegäste. Generell ist es der Place-to-be für Wave-Rider und Surfer, jedoch gibt es auch tolle Flat-Spots, die dich mit Freude erfüllen werden. Beide Inseln bieten dir paradiesische Bedingungen. Nicht ohne Grund wird hier getestet und performt was das Zeug hält.

Viva la vida in Mexiko. Das neue, aufstrebende Kite-Reiseziel lockt mit tollen Windbedingung während des ganzen Jahres. Verschiedene Spots können mit einem Mietwagen erreicht werden. So kannst du einen längeren Aufenthalt einplanen. Besonders wenn es bei uns noch nicht ganz warm ist oder langsam wieder kälter wird, lohnt sich ein Kite-Ausflug nach Mexiko. Flachwasser-Reviere warten mit choppy oder flat water auf dich und auch Wellenliebhaber kommen auf ihre Kosten. Weiße Sandstrände, tolle, abwechslungsreiche Landschaften und Next-Level-Kiten stehen auf der To-Do-Liste.

Wo kannst du im April noch kiten?

  • Costa Rica
  • Tunesien – Djerba
  • Belize
  • Italien – Sizilien
  • ABC-Inseln
  • Panama
  • Kuba
  • Hawaii/Maui
  • Mauritius
  • Dominikanische Republik
  • Spanien – Tarifa
  • Marokko
  • Australien
  • Peru
  • Mexiko
  • Philippinen
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.