Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

KITESPOTREVIEW CANOS DE MECA

INFO

Dieser Spot liegt eigentlich gar nicht in Tarifa, sondern eine dreiviertelstunde weiter nördlich. Jedoch solltest du diesen Spot unbedingt einmal besuchen, wenn du in Tarifa Urlaub machst. Der riesige weiße Sandstrand und der weiße Leuchtturm machen diesen Spot so einzigartig. Vor allem an Tagen wenn der Wind in Tarifa zu stark weht, ist dies ein guter Ausweichspot, da hier meistens ein paar Knoten weniger sind. Auf dem Weg vom Parkplatz zum Spot, passierst du zwei Restaurants, vor allem das Ohana hat uns mit seinem Surfercharme überzeugt. 

LEVANTE UND PONIENTE

Die beiden Winde Levante und Poniente sind für Tarifa sehr bekannt und liefern konstant starken Wind, der vor allem von vielen professionellen Kitern sehr geschätzt wird. Hierbei sorgt der Levante, ein Wind der von Ost nach West weht, also vom Mittelmeer zum Atlantik, für offshore (ablandige) Bedingungen in Los Lances. Der Levante wird durch den Düseneffekt der Landenge zwischen Afrika und Gibralta sehr verstärkt. Er weht das ganze Jahr über, verstärkt aber in den Sommermonaten Juli und August. Der Poniente hingegen ist ein Wind, welcher von West nach Ost, sprich vom Atlantik auf das Mittelmeer weht und durch den Düseneffekt ebenfalls verstärk wird, bis er, genau so wie der Levante, in Tarifa seine Höchstgeschwindigkeit erreicht. Der Poniente sorgt in Los Lances für onshore (auflandig) Bedingungen. Im Vergleich zum Levante ist der Poniente etwas konstanter, seine Höchstgeschwindigkeit ist niedriger.

Besonderheiten des Spots

Gib Acht auf die Steine die am Ufer des Leuchtturms liegen. Foilen ist an diesem Spot problemlos möglich. 

INFO Dieser Spot liegt eigentlich gar nicht in Tarifa, sondern eine dreiviertelstunde weiter nördlich. Jedoch solltest du diesen Spot unbedingt einmal besuchen, wenn du in Tarifa Urlaub machst.... mehr erfahren »
Fenster schließen
KITESPOTREVIEW CANOS DE MECA

INFO

Dieser Spot liegt eigentlich gar nicht in Tarifa, sondern eine dreiviertelstunde weiter nördlich. Jedoch solltest du diesen Spot unbedingt einmal besuchen, wenn du in Tarifa Urlaub machst. Der riesige weiße Sandstrand und der weiße Leuchtturm machen diesen Spot so einzigartig. Vor allem an Tagen wenn der Wind in Tarifa zu stark weht, ist dies ein guter Ausweichspot, da hier meistens ein paar Knoten weniger sind. Auf dem Weg vom Parkplatz zum Spot, passierst du zwei Restaurants, vor allem das Ohana hat uns mit seinem Surfercharme überzeugt. 

LEVANTE UND PONIENTE

Die beiden Winde Levante und Poniente sind für Tarifa sehr bekannt und liefern konstant starken Wind, der vor allem von vielen professionellen Kitern sehr geschätzt wird. Hierbei sorgt der Levante, ein Wind der von Ost nach West weht, also vom Mittelmeer zum Atlantik, für offshore (ablandige) Bedingungen in Los Lances. Der Levante wird durch den Düseneffekt der Landenge zwischen Afrika und Gibralta sehr verstärkt. Er weht das ganze Jahr über, verstärkt aber in den Sommermonaten Juli und August. Der Poniente hingegen ist ein Wind, welcher von West nach Ost, sprich vom Atlantik auf das Mittelmeer weht und durch den Düseneffekt ebenfalls verstärk wird, bis er, genau so wie der Levante, in Tarifa seine Höchstgeschwindigkeit erreicht. Der Poniente sorgt in Los Lances für onshore (auflandig) Bedingungen. Im Vergleich zum Levante ist der Poniente etwas konstanter, seine Höchstgeschwindigkeit ist niedriger.

Besonderheiten des Spots

Gib Acht auf die Steine die am Ufer des Leuchtturms liegen. Foilen ist an diesem Spot problemlos möglich. 

Zuletzt angesehen
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.