Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

KITESPOT KLITMÖLLER: BUCHT DÄNEMARK

 

WOHER DER WIND WEHT

Die Ideale Windrichtung ist West bis West-Nordwest was einem Sideshore Wind entspricht. Hierbei werden dann hohe Dünungswellen in die Bucht gedrückt.

INFOS ZUM SPOT

Klitmöller oder auch Cold Hawai genannt, ist der Spot an der Nordsee wenn es um Wellen geht.
Ein West-Nordwest Wind drückt hohe Dünungswellen in die Bucht und gilt damit als einer der besten Spots zum Wave Kiten an der Nordsee. Die Brandungszone befindet sich im östlichen Teil der Bucht und hier brechen dann auch die Dünungswellen. Hier ist allerdings erhöhte Vorsicht geboten, da es etwas dauern kann sich aus dem Weißwasser wieder zu befreien. Im anderen Teil der Bucht kann man allerdings gut aus dem Flachwasser heraus auf die Wellen zufahren.

EIN- UND AUSSTIEGE

Ein kleiner eher steiniger Strand bildet den Einstiegt ins Wasser dieser ist auch beidseitig von einer Mole geschützt. Der langsam abfallende Boden ermöglicht auch noch eine Stehtiefe in Ufernähe.

PARKMÖGLICHKEITEN

Direkt oberhalb des Spot befinden sich zwei kostenlose Parkplätze, das Campen ist hier allerdings nicht gestattet.

Umgebung

In der direkten Umgebung befinden sich öffentliche Toiletten sowie diverse Restaurants. Ferienwohnungen findet man in der Region in sämtlichen Preisklassen.

 

  WOHER DER WIND WEHT Die Ideale Windrichtung ist West bis West-Nordwest was einem Sideshore Wind entspricht. Hierbei werden dann hohe Dünungswellen in die Bucht gedrückt.... mehr erfahren »
Fenster schließen
KITESPOT KLITMÖLLER: BUCHT DÄNEMARK

 

WOHER DER WIND WEHT

Die Ideale Windrichtung ist West bis West-Nordwest was einem Sideshore Wind entspricht. Hierbei werden dann hohe Dünungswellen in die Bucht gedrückt.

INFOS ZUM SPOT

Klitmöller oder auch Cold Hawai genannt, ist der Spot an der Nordsee wenn es um Wellen geht.
Ein West-Nordwest Wind drückt hohe Dünungswellen in die Bucht und gilt damit als einer der besten Spots zum Wave Kiten an der Nordsee. Die Brandungszone befindet sich im östlichen Teil der Bucht und hier brechen dann auch die Dünungswellen. Hier ist allerdings erhöhte Vorsicht geboten, da es etwas dauern kann sich aus dem Weißwasser wieder zu befreien. Im anderen Teil der Bucht kann man allerdings gut aus dem Flachwasser heraus auf die Wellen zufahren.

EIN- UND AUSSTIEGE

Ein kleiner eher steiniger Strand bildet den Einstiegt ins Wasser dieser ist auch beidseitig von einer Mole geschützt. Der langsam abfallende Boden ermöglicht auch noch eine Stehtiefe in Ufernähe.

PARKMÖGLICHKEITEN

Direkt oberhalb des Spot befinden sich zwei kostenlose Parkplätze, das Campen ist hier allerdings nicht gestattet.

Umgebung

In der direkten Umgebung befinden sich öffentliche Toiletten sowie diverse Restaurants. Ferienwohnungen findet man in der Region in sämtlichen Preisklassen.

 

Zuletzt angesehen
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.