Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

KITESPOT REVIEW OSMOSIS KITEBOARDING, EL GOUNA – ÄGYPTEN

DIE ALLGEMEINEN INFOS ZUM KITESPOT

Bei dem Kitespot am Osmosis Kiteboarding Center handelt es sich um einen Spot, der Dir bei Ebbe gutes Flachwasser zum Freestylen bietet, bei Flut und viel Wind sich aber kleine Wellen bilden und sich damit vorwiegend an fortgeschrittene Kiter wendet. Das Wasser wird nach dem Strand recht schnell tief, stehen wirst Du hier nicht mehr können. Allerdings hast Du einen guten Partner in Form von dem Osmosis Kiteboarding Center zur Hand - mehr dazu später.

WOHER DER WIND WEHT IN EL GOUNA

Gut bei Süd-, sowie Nord-Wind (sideshore) Direkter Ostwind ist auflandig/onshore Direkter Westwind ist ablandig/offshore Von April bis einschließlich Oktober ist in Ägypten Windsaison, die Wind- Wahrscheinlichkeit ist jetzt am höchsten. Alle anderen Monate sind aber auch klein Problem, mit ca. 4 Tagen Wind pro Woche solltest Du nun rechnen.

DER START- UND LANDEBEREICH 

Zum Starten und Landen deines Kites steht Dir der kleine Strand des Osmosis K. Clubs zur Verfügung. Hierbei solltest Du auf spitze Steine oder Korallen achten, die hier auch manchmal zu finden sind. Der Einstieg ins Wasser ist hier auch möglich. Eventuell solltest Du beim Kiten an diesem Spot Schuhe tragen, diese würden Dir, bei einem Kontakt mit Korallen und anderen scharfkantigen Gegenständen einen Krankenhausbesuch ersparen. Dies ist allerdings nur nötig, wenn Du noch nicht richtig Höhe halten kannst – Der Spot auf der Lagune wäre jetzt eine bessere Wahl für Dich.

WELCHE BESONDERHEITEN ERWARTEN DICH

Diese Kitespotbeschreibung behandelt den tiefen Bereich zwischen dem Land und der vorgelagerten, etwa 5 Quadratkilometer großen Sandbank die Dir ein hervorragendes Anfänger Revier bietet. Du solltest eventuell auf potentiell gefährlich Strömungen Acht geben, diese sind zwar selten, enden können sie überall gefährlich.

DER OSMOSIS KITEBOARDING CLUB

Der eben erwähnte Osmosis Kiteboarding Club bietet Dir viele Möglichkeiten, Kurse für Anfänger, Aufsteiger sowie Fortgeschrittene Kiter zu machen. So kannst Du zum Beispiel einen Anfänger Kurs auf der riesigen, stehtiefen Lagune machen oder im tiefen Wasser einen Foil Kurs belegen. Wenn Du Dich für den Kurs entscheidest, Foilen zu lernen, steht Dir während des Unterrichtes ein Boot zur Seite, was Dir zur Hilfe kommt, wenn Du sie brauchst. Sogar für Kinder bieten sie spezielle Schnupperkurse etc. an. Nach Deinem Kurs hast Du die Möglichkeit hier auch Material von Cabrinha (immer die neusten Produkte) auszuleihen. Falls Du schon eigenes Equipment besitzt, kannst Du dieses hier auch einlagern lassen und Dich somit von lästigen Transportwegen befreien. Am Ufer gibt es eine Süßwasserdusche, Toiletten findest Du auch am Spot. Folgende Adresse wird Dich hier hin führen: Club Paradisio, El Gouna, Red Sea, 84513 Egypt

WAS TUN, WENN MAL KEIN WIND IST

Wenn einmal kein Wind sein sollte, kannst Du bei Osmosis Kiteboarding auch SUP-Boards ausleihen und trotzdem aufs Wasser gehen. Des Weiteren hast Du auch die Möglichkeit, Kajak-Boote zu mieten. Etwa 6 Minuten mit dem Auto entfernt befindet sich die Wakeboardanlange „Sliders Cable Park – El Gouna, Egypt“, wo Du auch ohne Wind an deinen Skills arbeiten kannst. Folgende Adresse führt Dich dort hin: El Gouna Cable Park, Sabina Area, El Gouna, Egypt

DIE ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN IN EL GOUNA

Direkt am Spot befindet sich das Hotel „Club Paradisio“, ein guter Partner des Osmosis Kiteboarding Clubs, wo Du sicherlich gut aufgehoben sein wirst. Ein weiterer Plus-Punkt des Club Paradisios ist es, dass es sich direkt am Spot befindet – hier arbeitet man mit dem Prinzip: „vom Bett auf‘s Brett“.

WAS TUN WENN DER KLEINE HUNGER KOMMT?

Direkt hinter dem Strand findest Du ein Restaurant, hier bekommst Du sicherlich alles, was Du brauchen kannst.

KITESPOT REVIEW OSMOSIS KITEBOARDING, EL GOUNA – ÄGYPTEN DIE ALLGEMEINEN INFOS ZUM KITESPOT Bei dem Kitespot am Osmosis Kiteboarding Center handelt es sich um einen Spot, der Dir bei Ebbe... mehr erfahren »
Fenster schließen

KITESPOT REVIEW OSMOSIS KITEBOARDING, EL GOUNA – ÄGYPTEN

DIE ALLGEMEINEN INFOS ZUM KITESPOT

Bei dem Kitespot am Osmosis Kiteboarding Center handelt es sich um einen Spot, der Dir bei Ebbe gutes Flachwasser zum Freestylen bietet, bei Flut und viel Wind sich aber kleine Wellen bilden und sich damit vorwiegend an fortgeschrittene Kiter wendet. Das Wasser wird nach dem Strand recht schnell tief, stehen wirst Du hier nicht mehr können. Allerdings hast Du einen guten Partner in Form von dem Osmosis Kiteboarding Center zur Hand - mehr dazu später.

WOHER DER WIND WEHT IN EL GOUNA

Gut bei Süd-, sowie Nord-Wind (sideshore) Direkter Ostwind ist auflandig/onshore Direkter Westwind ist ablandig/offshore Von April bis einschließlich Oktober ist in Ägypten Windsaison, die Wind- Wahrscheinlichkeit ist jetzt am höchsten. Alle anderen Monate sind aber auch klein Problem, mit ca. 4 Tagen Wind pro Woche solltest Du nun rechnen.

DER START- UND LANDEBEREICH 

Zum Starten und Landen deines Kites steht Dir der kleine Strand des Osmosis K. Clubs zur Verfügung. Hierbei solltest Du auf spitze Steine oder Korallen achten, die hier auch manchmal zu finden sind. Der Einstieg ins Wasser ist hier auch möglich. Eventuell solltest Du beim Kiten an diesem Spot Schuhe tragen, diese würden Dir, bei einem Kontakt mit Korallen und anderen scharfkantigen Gegenständen einen Krankenhausbesuch ersparen. Dies ist allerdings nur nötig, wenn Du noch nicht richtig Höhe halten kannst – Der Spot auf der Lagune wäre jetzt eine bessere Wahl für Dich.

WELCHE BESONDERHEITEN ERWARTEN DICH

Diese Kitespotbeschreibung behandelt den tiefen Bereich zwischen dem Land und der vorgelagerten, etwa 5 Quadratkilometer großen Sandbank die Dir ein hervorragendes Anfänger Revier bietet. Du solltest eventuell auf potentiell gefährlich Strömungen Acht geben, diese sind zwar selten, enden können sie überall gefährlich.

DER OSMOSIS KITEBOARDING CLUB

Der eben erwähnte Osmosis Kiteboarding Club bietet Dir viele Möglichkeiten, Kurse für Anfänger, Aufsteiger sowie Fortgeschrittene Kiter zu machen. So kannst Du zum Beispiel einen Anfänger Kurs auf der riesigen, stehtiefen Lagune machen oder im tiefen Wasser einen Foil Kurs belegen. Wenn Du Dich für den Kurs entscheidest, Foilen zu lernen, steht Dir während des Unterrichtes ein Boot zur Seite, was Dir zur Hilfe kommt, wenn Du sie brauchst. Sogar für Kinder bieten sie spezielle Schnupperkurse etc. an. Nach Deinem Kurs hast Du die Möglichkeit hier auch Material von Cabrinha (immer die neusten Produkte) auszuleihen. Falls Du schon eigenes Equipment besitzt, kannst Du dieses hier auch einlagern lassen und Dich somit von lästigen Transportwegen befreien. Am Ufer gibt es eine Süßwasserdusche, Toiletten findest Du auch am Spot. Folgende Adresse wird Dich hier hin führen: Club Paradisio, El Gouna, Red Sea, 84513 Egypt

WAS TUN, WENN MAL KEIN WIND IST

Wenn einmal kein Wind sein sollte, kannst Du bei Osmosis Kiteboarding auch SUP-Boards ausleihen und trotzdem aufs Wasser gehen. Des Weiteren hast Du auch die Möglichkeit, Kajak-Boote zu mieten. Etwa 6 Minuten mit dem Auto entfernt befindet sich die Wakeboardanlange „Sliders Cable Park – El Gouna, Egypt“, wo Du auch ohne Wind an deinen Skills arbeiten kannst. Folgende Adresse führt Dich dort hin: El Gouna Cable Park, Sabina Area, El Gouna, Egypt

DIE ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN IN EL GOUNA

Direkt am Spot befindet sich das Hotel „Club Paradisio“, ein guter Partner des Osmosis Kiteboarding Clubs, wo Du sicherlich gut aufgehoben sein wirst. Ein weiterer Plus-Punkt des Club Paradisios ist es, dass es sich direkt am Spot befindet – hier arbeitet man mit dem Prinzip: „vom Bett auf‘s Brett“.

WAS TUN WENN DER KLEINE HUNGER KOMMT?

Direkt hinter dem Strand findest Du ein Restaurant, hier bekommst Du sicherlich alles, was Du brauchen kannst.

Zuletzt angesehen
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.