Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Core Pro Leash Handlepass
Core Pro Leash Handlepass
86,76 € *
Zum Produkt
Core Leash Short Safety
Core Leash Short Safety
38,89 € *
Zum Produkt
2 von 2

Kite Leash

Die Kite Leash ist die Sicherungsleine zu deinem Kite und unabdingbar. Mit ihr ist dein Kiteschirm durch die Befestigung am Sicherungsring deiner Bar und mit deinem Trapez verbunden, also auch mit dir. Im Notfall solltest das Quick Release auslösen – diese Sicherheitsvorrichtung wird an der Bar ausgelöst. Die Sicherungsleine ist dann die letzte bestehende Verbindung zu deinem Kite. Sollte eine weitere Gefahr bestehen z.B. verdrehte Leinen, starker Zug am Kite oder Verwicklung um deinen oder einen anderen Körper oder Gegenstand, kann deine Kite Leash dann auch vollständig vom Trapez gelöst werden. Normaler Weise ist der Kite jedoch nach Auslösen des Quick Release völlig drucklos. Mit der Verbindung über die Kite Leash kann der Kite nicht wegfliegen. Soweit so gut – nun gibt es aber verschiedene Längen. Du findest auch Neopren- oder Gummiüberzüge am Schnapphaken. Diese verhindern, dass sich die Leinen mit der Leash verheddern. Dieses Cover lässt sich schnell auf- und zuschieben.

Achtung: kaufst du eine gebrauchte Leash achte unbedingt darauf, dass alles in gutem Zustand ist und der Auslösemechanismus funktioniert.

Längen

Die passende Länge deiner Leash ist ein wichtiger Sicherheitsfaktor und sie trägt zum Komfort bei. Generell lässt sich sagen, dass die Länge dem Einsatzbereich angepasst werden sollte. Ist die Leash zu lang, behindert sie dich nur und stört. Des Weiteren kann es passieren, dass sich deine Leash mit der Bar oder den Leinen verheddert. Kurze Leashes sind für den Anfang super geeignet im Grunde genommen aber für Snowkiter gedacht. Die mittlere Länge ist für Anfänger gut, aber auch für Fortgeschrittene. Lange Kite Leashes sind für fortgeschrittene Freestyler, also ausgehakte Tricks. Hier ist die Leash entweder hinten am Trapez über einen beweglichen Ring verbunden oder vorne über den Trapezhaken. Freestyler brauchen eine maximale Länge der Leash für Tricks wie z.B. den Handle Pass.

Position der Leash (Kite Seafety Leash anbringen)

Achte beim Befestigen unbedingt darauf, dass du mit einer Hand auslösen kannst – deine Leash sollte also griffbereit befestigt sein. Deine Kite Leash kannst du fest an der Seite am Trapez anbringen, direkt vorne an deinem Trapezhaken oder hinten am Trapez an einem beweglichen Ring. Bringst du die Leash vorne an einem Trapez an, ist alles für dich extrem leicht und schnell erreichbar, solltest du auslösen müssen.

kite-leash

Kite Leash

Zuletzt angesehen
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.