Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250

Das Foil zum Wing Surfen!

Das Foil

Wenn du dich bereits mit dem Thema Wing Foilen auseinandergesetzt hast, dann wird dir bestimmt schon aufgefallen sein, dass nicht nur ein anderes Board als beim Kitefoil zum Einsatz kommt, sondern auch ein anderes Foil.


Grundsätzlich ist es so, dass der Flügel deutlich größer ausfällt! Wir haben für unser SUP einen Flügel mit einer Fläche von 2500 cm2 verwendet. Zum Vergleich, ein normales Kitefoil hat eine Fläche von maximal 1500cm2. Dieser große Flügel ist notwendig, damit sich das SUP Board auch bei minimaler Geschwindigkeit aus dem Wasser heben kann.
Frontflügel und Heckflügel bestehen aus sehr robustem Composite Material, während der 75cm lange Mast aus Aluminium gefertigt ist.


Diese Kombination aus Mast und Flügelgröße ermöglicht dir als Einsteiger einen einfachen Start und gleichzeitig bietet sie erfahrenen Foilern eine Menge Spaß bei schnellen Turns.
Zum Einstieg solltest du deinen Mast möglichst weit hinten anschrauben. So hebt das Foil das Board erst spät aus dem Wasser und du kannst zunächst in Verdränger-Fahrt ein erstes Gefühl für dein Setup bekommen. Wenn du dich schließlich an das Fahrgefühl gewöhnt hast, schraubst du dein Foil etwas weiter vorne an. So hebt sich dein Board früher aus dem Wasser und du kommst ins Fliegen!
Desto weiter vorne du das Foil befestigst, desto schneller generiert das Foil Auftrieb und hebt dein Board aus dem Wasser.


Du solltest dich aber wirklich langsam herantasten, um deinen Lernprozess optimal zu gestalten und mit dem besten Gefühl vom Wasser gehen zu können!


Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.