Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250

Flysurfer Sonic 3

1.948,61 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Voraussichtliche Zustellung in 1-3 Werktagen

KITE GRÖSSE:

  • SW12771.1
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
    • Versand innerhalb von 24h*
    • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Flysurfer Sonic 3 Mit dem neuen Sonic 3 bringt Flysurfer einen weiteren Superschirm auf... mehr

Flysurfer Sonic 3

Mit dem neuen Sonic 3 bringt Flysurfer einen weiteren Superschirm auf den Markt, der mit noch mehr Performance punkten kann! Du liebst das Softkite-System und bist davon begeistert? Du möchtest mehr Performanceleistung als dir der Soul oder der Sonic 2 bieten können? Du bist ein echter Foil und/oder Big Air Freak? Du liebst es stundenlang über das Wasser zu düsen? Dann wage den nächsten Schritt und werde zum Softkite Experten.

Über den Sonic 3

Der Softkite besitzt geschlossene Zellen, und hält somit die Luft sehr gut in seinen Kammern. Für High Performance Freeride, Airstyle und Leichtwind ist der Sonic 3 eine super gute Wahl. Da der Schirm aber sehr anspruchsvoll ist, solltest du dich schon mit Softkites und Foiling auskennen - lieber etwas besser. Wenn du noch keine Softkite Erfahrung hast, solltest du auf jeden Fall erst den Soul kaufen und dann erst später auf den Sonic 3 wechseln.

Flysurfer Sonic 3 Test

Wir haben den Kite bereits als Prototyp testen dürfen und somit die Entwicklung begleitet. Das ermöglichte uns viele Stunden mit diesem Kite. Alle Eindrücke haben wir in einem sehr ausführlichen Testbericht zusammen gefasst. Falls du weitere Fragen hast, dann schreib uns oder ruf uns einfach an.

Technische Informationen

Automatic Drainage System – automatisches Entwässerungssystem

Du findest Öffnungen an den Flügelenden, um Wasser, Sand, Schnee und Schmutz abzuleiten.

Smart-Performance-Konstruktion – intelligente Leistungskonstruktion

Mit dem DLX+ Tuch ist die Vorderkante gegen Schmutz und Abrieb geschützt. Das X-Light Tuch vereint Leichtigkeit und Haltbarkeit für maximale Leistung und eine beeindruckende Langlebigkeit. Das ultraleichte Double-Ripstop-Material ist reißfest sowie luftdicht.

Profile Momentum Adjuster – Profileinstellung

Am Ober- und Untersegel sind Knotenleitern verbaut, die zum Trimmen von Stabilität, Leistung und Symmetrie genutzt werden. Richtig, du kannst den Sonic also bei wenig Wind anders abstimmen als an Tagen mit viel Wind. Darüber beeinflusst du nicht nur das Lowend sondern auch das Höhelaufen und die Sprungperfomance.

Long Mixer Test – Leinentest

Mit dieser Technik kannst du den Sonic 3 präzise auf maximale Leistung trimmen und ihn warten. Um eine genaue Messung und einen genauen Vergleich zu ermöglichen besitzt der Schirm schwarze Markierungen in der Waage/Flügelseite. So kannst du das Schrumpfen und Denen der Leinen kompensieren.

Maximum Pressure Air Intake – Luftdruckeinlass

Die Matte besitzt sieben Lufteinlasskammern, um das einfache Öffnen der Flügel im Starkwind zu ermöglichen.

Die Flugeigenschaften des Sonic3

Der Sonic3 hat eine hohe Fluggeschwindigkeit und kann somit aggressiv und schnell geflogen werden - darauf ist er ausgelegt. Dabei lässt er sich super Handhaben und präzise steuern. Dazu kommt eine grandiose Hangtime in der sich Tricks und Manöver entspannt und perfekt ausführen lassen, da du maximale Zeit hast. Da er weit an den Windfensterrand fliegt ist das Höhelaufen sehr einfach und du kannst maximal viele Sprünge üben. Die gute Stabilität ermöglicht dir bei Leichtwind gute Performance abzurufen und somit länger Spaß auf dem Wasser zu genießen.

Was ist neu beim Sonic 3?

Der Schirm verfügt, im Vergleich zu seinem Vorgänger, über eine stabilere Mitte, sodass du ihn super leicht starten kannst. Er steht stabiler im Windfenster und lässt sich im Low-, sowie im Highend sehr gut kontrollieren. Du erhälst eine maximal gute Depower. Die Hangtime ist wie immer eindrucksvoll. Der Sonic3 fängt dich, dank einem guten Drehimpuls, noch angenehmer, nach einem hohen Sprung, auf – glaubst du kaum, ist aber so! Nur im Punch ist der Sonic2 der Gewinner. Die dritte Generation aber ist ein klasse Gesamtpaket. Du findest eine einfach abrufbare Leistung in verschiedenen Einsatzbereichen und ein verbessertes Sicherheitssystem.

Der Modellvergleich Soul zu Sonic3

Der Soul ist ein gutmütiger Softkite, der tiefer im Windfenster steht als der Sonic. Der Soul besitzt bei viel Wind mehr Stabilität und ist benutzerfreundlicher gestaltet. Mit dem dem großen Bruder kletterst du ein paar Stufen auf der Leiter nach oben. Der Sonic3 benötigt einen erfahrenen Kiter, der sich mit Softkites auskennt. Der Schirm ist stärker im Powerbereich und schwieriger zu starten, aber deutlich besser sind Sprungleistung, Höhelaufen und Drehimpuls der Größen 15 und 18.

Deine Lieferung

Du erhälst den Schirm in den Größen 9, 11, 13, 15 und 18. In der Lieferung enthalten ist der Kite ohne Bar, eine super leichte Tasche, sowie eine universal Kitetasche. Damit du gut vorbereitet bist, erhälst du auch einen Kite Safety Guide, ein Repair Kit und ein Sandbag.

All in all

Neben einem tollen Lieferumfang bekommst du einen wahnsinnig guten Schirm. Boardoffs und Hydrofoiling sind seine Spezialeinsatzbereiche. Hier ist der Schirm unschlagbar gut. Er bietet dir eine klasse Hangtime mit einer super Sprung-Leitsung und perfekter Kontrolle bei maximaler Power und Leistung. Der High-Performance Softkite gibt dir einen top Lift und tolle Depower, ebenso wie eine präzise Steuerung. Im Lowend performt der Schirm absolut stabil und zeigt, dass er ein echter Foil-Schirm ist. Die leicht abrufbare Leistung bestätigt das. Der tolle Materialmix und die wunderbare Verarbeitung garantieren dir Langlebigkeit – ein Partner, der dich nicht im Stich lässt.

Welche Bar passt zum Flysurfer Sonic3?

Für den Sonic3 hast du bei der Bar die Wahl zwischen der Infinity und der Force Bar. Die Infinity bekommst du in zwei und die Force Bar in drei Größen. Aber welches Model passt zu dir? Nun ja, das ist wie so oft eine Geschmacksfrage bei der es kein richtig oder falsch gibt. Um dir hier dennoch ein wenig zu helfen, können wir etwas aus der Praxis erzählen. Wir haben die Erfahrung gemacht das all diejenigen die Foilen, sich für die Infinity Bar entscheiden. Sie ist leichter, kompakter und für wen der Luftwiderstand eine Rolle spielt, die Schwimmer können entfernt werden und in Verbindung mit den kleinen Barenden, die Aerodynamik optimiert werden. Auch bei Reisen spielt das geringere Gewicht eine Rolle. Die Force Bar hingegen ist die Premium Bar mit vielen Extras, die wir bereits in einem Video vorgestellt haben, siehe unten. Sie eignet sich durch ihre gepolsterten Barenden und durch die Verstellmöglichkeiten ganz besonders für alle die gerne Hochspringen und leider auch härter stürzen.

Ein Testbericht zu beiden Bars

Wir haben beide Bars sehr intensiv getestet und dazu einen Testbericht geschrieben.
- Flysurfer Infinity Test
- Flysurfer Force Bar Test

Größen Empfehlung Flysurfer Infinity Bar

Da es die Infinity Bar nur in zwei Größen gibt, empfehlen wir dir bis zu einer Kite Größe von 15m die M Bar und bei dem Sonic3 in 18m die L Bar.

Größen Empfehlung Flysurfer Force Bar

Bei der Force Bar hast du durch die drei Größen einen klaren Vorteil. Wählst du den Sonic3 in 9m so empfehlen wir dir die Force Bar in S, 11m bis 15m die Größe M und für den 18er L. So hast du immer den perfekten Hebel um die optimale Performance aus dem Kite zu holen. Diese drei Größen sind ein ganz klarer Vorteil und sprechen für die Force Bar.

Weiterführende Links zu "Flysurfer Sonic 3"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Flysurfer Sonic 3"
02.03.2020

Sonic 3 15m

Ich habe mir den Flysurfer Sonic 3 in 15m gekauft. Für mich ist die Größe mit 80kg Körpergewicht optimal um auch an Tagen mit wenig Wind Board Offs trainieren zu können. Passend zum Kite benutze ich die Force Bar in M. Wenn man den Kite das erste Mal benutzt brauch man seine 30 Minuten, um sich auf den Kite einzustellen. Nach der 3 Session weiß man wie der Kite reagiert und man holt noch mehr Leistung aus ihm heraus! Für mich hat sich der Wechsel vom Soul auf den Sonic gelohnt!

25.02.2020

Sonic 3 für BigAir und Hangtime

Fortschritt auf dem Wasser! Ich bin erst durch den Soul zum Oldschool Kitejunkie geworden. Erst habe ich ihn mir nur in 15m für Tage mit wenig Wind gekauft, bis mich dann das Big Air Fieber gepackt hat. Dann wurde der Soul zusätzlich in 12m gekauft. Da der Sonic 3 Leistungstärker ist, habe ich mir nach einer ausführlicheren Beratung durch Dorian, den Sonic3 in 15m und 11m gekauft. Die Verarbeitung ist perfekt und ich freue mich auf den Sommer! Vielen Dank an das kompetente Kite Buddy Team.

23.02.2020

Flysurfer Sonic 3 - mehr Leistung geht nicht!

Für mich ist der Flysurfer Sonic 3 der beste Softkite am Markt! Ich habe bereits viel Erfahrung mit dem Vorgänger gesammelt und da war es ganz klar, dass ich den Sonic 3 direkt zum Release bestelle und abholen komme. Ich konnte den Kite direkt im Kiteshop abholen und bekam neben dem Kite und der Force Bar einen leckeren Kaffee mit Dorian. Die Beratung ist einfach unglaublich da Dorian die Kites bereits vor dem Release testen kann. Kite Buddy ist mein neuer Flysurfer Händler des Vertrauens.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
TIPP!
Reedin Kites - Supermodel
Reedin Supermodel Kite
ab 1.120,03 € *
Flysurfer Boost in allen drei Farben
Flysurfer Boost 3
ab 1.139,53 € *
Flysurfer Soul
Flysurfer Soul
ab 1.412,47 € *
North Reach 2021
North Reach Kite
ab 973,82 € *
Flysurfer Boost 3 Testkite
Flysurfer Boost 3 Testkite
ab 1.012,81 € * 1.558,69 € *
TIPP!
Kold Shapes Polar Testboard
Kold Shapes Polar Testboard
520,54 € * 613,14 € *
Deer Duotone Capa
Duotone Capa
ab 1.607,43 € *
TIPP!
CARVED IMPERATOR 6 TESTBOARD
Carved Imperator 6 Testboard
1.013,00 € * 1.266,25 € *
Slingshot Ufo V.1
Slingshot Ufo V.1
ab 929,00 € *
Eleveight Ps
Eleveight Ps
ab 798,36 € *
GTS 6
Core Gts6
ab 1.198,01 € *
Core Multibag
Core Multibag
48,74 € *
Naish Pivot Teal Orange Grau
Naish Pivot Kite
ab 1.120,03 € *
Core XR6
Core XR6
ab 1.227,26 € *
Duotone Neo Kites in allen drei Farben
Duotone Neo
ab 973,82 € *
Kev Pro Twintip Reedin
Kev Pro Twintip
730,12 € *
Flysurfer Squad Bindung
Flysurfer Squad
125,75 € *
Das Duotone Pro Wam
Duotone Pro Wam
1.022,55 € *
Eleveight XS Kite 2021
Eleveight Xs
ab 1.198,01 € *
Core Ripper 4 Surfbord Waveboard
Core Ripper 4
1.022,55 € *
Der Core Nexus 2 in seinen Farbvariationen
Core Nexus 2
ab 1.139,53 € *
Zuletzt angesehen
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.