Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250

ELEVEIGHT WS TEST

Eleveight WS Test

Seit Jahren werden reine Wavekites immer gefragter. Seit dem das Foilen aufgekommen ist müssen sie nun meist auch dort im Leichtwindbereich funktionieren. Eleveight positioniert sich hier 2019 mit seinem WS V2. Wie dieser den Spagat zwischen Welle und Leichtwind, zwischen Foil und Surfboard und zwischen Wremen und Klittmøller meistert erfahrt ihr im folgenden Testbericht.

Hard Facts / Material & Verarbeitung

Als 3 Strutter im Open-C Design präsentiert sich der WS als moderner, zeitgemäßer Kite. Erhältlich in den Größen 05, 07, 09 und 11qm konzentriert sich der Kite auf die Hauptgrößen beim Wavekiten und schreibt so eine feste Range vor. Neu ist das X4 Ripstop, ein 4 Fach Rip Stop was die Haltbarkeit und Stabilität noch einmal verbessern soll. Ob es das wirklich tut werden wir nach einem Langzeittest genauer wissen.
Die Verarbeitung ist auf hohem Niveau. Alle Nähte sitzen, Verstärkungen finden sich an allen relevanten Aufschlagpunkten. Das Design ist eher gedeckt, unauffällig aber zeitlos und elegant. Der WS ist als Medium AR Schirm gebaut, was gutes Driftverhalten, schönes Drehverhalten und vor allem Böenresistenz verspricht. Die Bridle wurde mehr zur Mitte gezogen um so ein extrem schnelles drehen zu ermöglichen und die Reaktionszeit so kurz wie möglich zu gestalten. Da kaum Deltaeinflüsse vorhanden sind, hält sich auch die Downtendenz bei wenig Wind auf dem Foil stark in Grenzen.

Auf dem Wasser

Beim ersten starten in Klittmøller bei leicht ablandigen 20-25knt ist uns direkt die unglaubliche Stabilität aufgefallen. Im Normalfall wird das durch einen tieferen Stand im Windfenster generiert, das Höhelaufen würde sich also verschlechtern. Aber nicht hier, der Schirm läuft willig zum Windfensterrand und braucht zu fast keiner Zeit eine Korrektur des Standes. Die Kraftentfaltung erfolgt dabei stets linear, Kraftspitzen oder explosive Kraftentfaltung kennt der Schirm nicht. Gerade auf dem Foil in böigen Bedingungen ist das Gold wert. Trotz dessen ist der Lift ordentlich, die Hangtime für einen Wavekite überdurchschnittlich und sogar Loopen lässt sich der Kite vernünftig.
Drehen tut der WS übrigens in jeder Größe schön rund übers Tip, tellern kann man auch bei maximalen Lenkeinschlag nicht provozieren. Die Bridle wirkt hier wie versprochen und der Kite dreht super schnell bei leichten bis mittleren Barkräften. Ein Knicken der Tips beim springen, wie bei vielen anderen 3 Struttern und schweren Fahrern lässt sich hier zum Glück auch nicht provozieren.
Im Turn selbst driftet der WS exzellent mit. Dabei hat der Schirm weder ein Downverhalten noch eine Frontstallneigung. Gerade im absoluten Lowend Bereich auf dem Foil hilft das um den Schirm in der Luft zu halten. Hilfreich ist hier den Schirm wirklich kurz vorm Zenit zu halten. Das Lowend ist für einen Wavekite überraschend. Problematisch ist unserer Meinung nach das Highend. Der Schirm lässt sich zwar sehr lange halten, allerdings wünscht man sich gerade im Sturm doch gerne mal einen 4er auf dem Waveboard und vor allem dem Foil.
Relaunch ist wie es für einen Wavekite sein sollte unproblematisch. Bar einschlagen reicht bei genügend Wind meist aus. Schön ist das der Kite auch willig vorm Windfensterrand schon startet, in der Welle häufig notwendig damit der Kite nicht gewaschen wird.
Zu erwähnen ist noch das der WS auch super bei Leichtwind über das ziehen der entgegengesetzten Frontleine startet, was vermutlich durch dir Bridle vereinfacht wird. So lässt sich der Schirm auch im absoluten Leichtwindbereich im tiefen starten. Gefallen würde uns noch eine größere Variante, ein 13er würde unserer Meinung nach auf jeden Fall noch Sinn machen.

Fazit

Der Eleveight WS ist für uns einer der besten Wavekites die es aktuell auf dem Markt gibt. Vor allem seine Vielseitigkeit, ob auf dem Twintip, dem Waveboard oder dem Foil hat uns überzeugt. Mit der hervorragenden Verarbeitung überzeugt der Schirm nur noch mehr. Hervorzuheben ist vor allem die unglaubliche Crossoverleistung von Foil und Surfboard. So lässt sich mit ein und demselben Schirm sowohl bei viel als auch bei wenig Wind extrem viel Spaß haben und das ganze ohne Abstriche.
Durch sein harmonisches Flugbild, die nicht vorhandene Downtendenz und den unglaublich guten Relaunch macht der Schirm auch für Anfänger Sinn, gerade auch in der Schulung.

Lieferumfang

- Eleveight WS
- Eleveight Bag
- Manual
- Repair Kit

ELEVEIGHT WS VIDEO

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.