Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250

Eleveight Process

Das Eleveight Process

Eleveight hat eine komplette Produktlinie an Twintip Kiteboards. In diesem Kiteblog erfährst du alles über das Eleveight Process – ein echtes Freeride Kiteboard. Es ist das beliebteste Kiteboard bei Eleveight und sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Franz, der Entwickler der Eleveight Twintip Kiteboards, und Robert, der Marketingleiter bei Eleveight, geben dir einen guten Überblick und super Details zu diesem Kiteboard – Wissen von Profis.

Das Process Kiteboard war das erste Kiteboard in der Produktlinie bei Eleveight. In diesem Brett stecken mehr als 30 Jahre gesammelte Erfahrungen und eine Menge Leidenschaft. Dieses Brett ist für den Bereich Freeride oder Performance Freeride ausgelegt und lässt sich einfach fahren. Auch dieses Kiteboard wird in Europa produziert und es werden nur sehr gute Materialien verwendet.

Generelles über die Eleveight Kiteboards

Für jedes Kiteboard wird ein 3D Shape Paulownia Holzkern genutzt. Dieser wird mit einer CNC Fräse ausgeschnitten. Dieser Woodcore ist leicht und fest – ein super Material für Kiteboards. Dieses Holz wäschst auf Plantagen und ist ökologisch gut vertretbar. Es wird kein Regenwald für die Bretter abgeholzt.

Ein paar Infos zum Process

Es gibt viele wichtige Faktoren, die bei einem Freerideboard beachtet und berücksichtigt werden müssen. Dadurch, dass der Markt zu 80% mit Freeride Kiteboards abgedeckt ist, muss sich dieses Brett von anderen hervorheben um die Zielgruppe zu erreichen. Bei diesem Board wurde ein guter Kompromiss zwischen Rocker-Line, Flexverhalten und Outline gefunden. Es war bei der Entwicklung sehr wichtig, dass das Board schnell und einfach angleitet. Mit diesem Board kannst du einen großen Windbereich abdecken.

Die Rockerlinie

Der Rocker wurde bei diesem Kiteboard etwas zurückgenommen. Du findest hier einen 3-Stage-Rocker, welcher dir eine einfache Fahrleistung und Performance bringt. Durch diese drei Stufen, also die verschiedenen Rockerkurven im mittleren und und Tip Bereich, erhälst du super guten Pop und einen einfachen Release aus dem Wasser.

Das Flexverhalten

Du findest in jeder erhältlichen Größe von 132cm, 136cm, 139cm bis 144cm ein abgestimmten Flexwert zugeschnitten auf die Größe des Brettes. Natürlich ist der Flex bei einem kleineren Board anders als bei einem größeren – und das wurde hier beachtet. Der Flex wird auf Outline und Rocker perfekt abgestimmt. Normalerweise steht auf einem 132cm Kiteboard ein leichter Fahrer –somit muss auch die Härte des Kiteboards anderes berechnet werden als bei einem 144cm Kiteboard mit einem etwas schwereren Fahrer. Hier wird eine Balance zwischen Komfort und Performance geschaffen.

Mehr zur Outline

Beim Process Kiteboard findest du eine elliptische Outline. Diese ist darauf ausgelegt mit dem Board enge und schnelle Kurven zu fahren und in Ergänzung mit dickeren Rails, Boxrails, einen Performance-Vorteil zu schaffen. Du hast mehr Grip, weniger Spritzwasser, besseren Kantenhalt und ein schnelles Angleiten.

Das Unterwasserschiff

Beim Process findest du in der Mitte eine Single-Concave, welche dir super viel Kantenhalt gibt. Durch diese Konkave ist das Brett in der Mitte, also zwischen den Bindungen, steif. Die Tips sind etwas flexibler gestaltet. Es ist einfach und solide gebaut, nicht zu verspielt und ermöglicht dir dadurch frühes Angleiten. Es sind Rail-Steps verbaut, das sind die 3D Stufen an den Kanten, und es sind vier Channels an den Tips zu finden. Die Ausprägung ist nicht stark aber akzentuiert die Freeride-Eigenschaften dieses Brettes. Du hast mit diesem Board weniger Widerstand beim Angleiten und schnell Fahren. Die Race Tips wurden gewählt um mehr Grip zu bieten und die am-Wind Eigenschaften zu steigern. Außerdem wird hierdurch das Spritzwasser minimiert.

Konstruktion & Qualität

Wieso wird ein Karbon Stringer verwendet und welche Funktion besitzt er? Durch den Karbon Stringer wird der Reverseflex minimal gehalten. Landest du bei einem hohen Sprung etwas unsanft, kann es passieren, dass das Brett flach gedrückt wird. Durch den Stringer wird das minimiert, denn sobald das Board flach auf dem Wasser liegt, verliert es an Geschwindigkeit. Und das ist bei Tricks und bei Landungen eher kontraproduktiv ;).

Für wen ist das Eleveight Process zu empfehlen?

Das Kiteboard ist für Jedermann zu empfehlen. Die Zielgruppe lässt sich nicht kategorisieren. Durch den abgestimmten und weiten Einsatzbereich zaubert das Board jedem ein Lächeln auf die Lippen. Mit dem Process wird ein breiter Bereich an Fahrern glücklich gemacht. Es ist einfach zu bedienen und funktioniert super gut!

Good to know

Jedes Board durchläuft bei Eleveight eine Simulation verschiedener Elemente. Hier wird z.B. die Festigkeit des Kiteboards getestet. Unter anderem wird auch das Strömungsverhalten getestet. Hier hat sich herausgestellt, dass die Boxrails sehr gut funktionieren. Sie sind zwar etwas teurer in der Produktion, jedoch spricht das Ergebnis am Produkt sehr stark für diesen Einsatz.

Kurze Zusammenfassung meinerseits

Das Kiteboard ist das beliebteste in der Eleveight Produktlinie. Es ist für den Freeride-Bereich ausgelegt. Wenn du langfristig für dich ausschließen kannst, dass du unhooked Springen willst, dann bist du mit dem Kiteboard wirklich gut bedient. Geliefert wird es inklusive Pads und Straps für 550 Euro. In dieser Kategorie gibt es meiner Meinung nach kein Kiteboard welches in Konkurrenz gesehen werden kann. Es ist einfach unschlagbar gut. Ich fahre das Board selbst und konnte das neue Modell eine Woche lang beim Eleveight Händler-Meeting testen. Bedeutet, dass ich die Produkte teste noch bevor sie auf dem Markt sind. Hiermit kann ich dir eine sehr gute Beratung über die einzelnen Produkte geben. Des Weiteren findest du auf YouTube unter KITE BUDDY Eleveight 2020. Du kannst hier das Board im Einsatz sehen.

Alle Kiteboards von Eleveight kannst du bei mir im Kiteshop testen und dich selbst überzeugen. Komm gerne mal vorbei! Falls du Fragen hast schreib mir gerne eine E-Mail an dorian(ätt)kite-buddy.de.

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.