Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Tägliche Bestellabwicklung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 0471/98199250

Duotone Evo

In diesem Kitesurf Blog schreibe ich über den neuen Duotone Evo Kite. Duotone bietet dir eine spezielle Kiteauswahl für jedes Könner-Level und für verschiedene Ride-Styles auf dem Wasser.

Der Duotone Evo – der meist verkaufte Kite in Deutschland

Der Kite ist ein absoluter Allround-Kite. Er besitzt drei Struts und du kannst den Evo mit einer vier oder fünf Leiner Bar nutzen. Zu empfehlen sind hier auf jeden Fall die Duotone Trust Bar oder die aufgeräumte Click Bar. Er kann alles ein bisschen und besitzt die zweit meiste Hangtime der Duotone Kites. Die Lenkung ist sehr sportlich das heißt der Schirm reagiert sehr schnell auf Lenkbefehle und das sorgt für einen großen Spaßfaktor. Auch Springen ist mit dem Schirm kein Problem. Des Weiteren ist der Wasserstart sehr einfach, also auch sehr anfängerfreundlich. Der Evo hat einen großen Depower-Bereich, sodass du auch eine entspannte Fahrt bei etwas mehr Wind hast. Der Kite ist für die Welle gut geeignet und auch das Foilen ist mit dem Schirm sehr gut möglich.

Mit dem Evo kannst du dein Foil, dein Directional Board oder dein Twintip nutzen.

Duotone Evo im kurzen Vergleich zum Rebel

Ich bin den Evo schon öfters gefahren und mir gefällt es sehr gut, dass er schneller dreht als der Rebel. Ich wiege keine 70 kg und fühle mich mit dem Rebel oftmals überpowert und finde die Lenkkräft persönlich sehr hoch.

Solltest du den Evo dem Rebel vorziehen, wenn du gerade anfängst?

Am Anfang hast du noch keine Übersicht, welcher Kite dir am besten gefällt oder gefallen könnte. Beide Kites haben ihre Vorteile.

Evo: sehr guter Wasserstart, für die Arme nicht so ermüdend auf Grund des soften Grundzuges, fehlerverzeihend

Rebel: Sheet-and-go, höhere Grundzug, Kraftvoll, Big Air, Oldschool

Good to know

Sheet-and-go: du stellst den Kite auf 11 Uhr, ziehst die Bar and und fährst los (das ist natürlich für einen Anfänger super)

Generell lässt sich sagen, dass der Duotone Evo anfängerfreundlicher ist als der Rebel. Er ist nicht so ruppig. Also ist der Evo für den Anfang sehr zu empfehlen.

Ein paar Vergleichsfragen, die zu klären sind

Welcher Kite hat die meiste Hangtime bei Duotone?

Der Rebel!

Springst du mit einem Rebel höher als mit einem Evo?

Hier gibt es keinen Gewinner. Die meisten Woo Rekorde wurden mit dem Rebel gemacht. Allerdings ist die Fluggeschwindigkeit des Evo schneller. Heißt, wenn beide Schirme mit der gleichen Größe am gleichen Tag bei gleichen Windbedingungen auf dem Wasser sind, kann es sein, dass die erreichte Höhe des Evo größer ist auf Grund der Fluggeschwindigkeit.

Solltest du ab einem bestimmten Gewicht den Evo dem Rebel vorziehen?

Hier kommt es auf den Windbereich an, in dem du fahren möchtest. Wenn du im Highwind fahren möchtest, solltest du den Evo nehmen, da der Grundzug einfach sehr soft ist und der Schirm sehr geschmeidig im Wind steht.

Beispiel: Du wiegst 90 kg und willst auf der Nord- und Ostsee fahren. Hier solltest du den Evo mit 12 Quadratmeter wählen. Der Schirm ist für Winde ab 15/16 Knoten sehr gut geeignet. Hier kannst du super gut üben und mit dem Schirm deckst du einen großen Windbereich von 15 bis ca. 25 ab.

Wie kann man den Evo mit dem Neo vergleichen?

Der Evo und der Neo sind Tubekites haben beide einen Delta-Shape. Die Kraftentfaltung ist aber unterschiedlich. Da der Evo etwas gestreckter in der Form ist, kommt eine sehr gute Hangtime zustande. Hat dadurch aber auch weniger Grundzug und weniger Beschleunigung als der Neo.

Good to know

Delta-Shape: Tubekite mit Delta-Shape mit einer stark abgepfeiltern Form nach hinten zur Abströmkante

Im Vergleich zum Rebel und zum Dice – wo ist der Evo einzuordnen?

Ziemlich genau in der Mitte.

Hangtime: der Rebel hat die meiste Hangtime. Hier folgt der Evo und später der Dice.

Sportlichkeit: im Drehverhalten ist der Dice sehr sportlich und schnell. Dann kommt der Evo und der Rebel folgt mit einem langsameren Drehimpuls.

Bytheway: Der Rebel ist ein Kite mit fünf Struts. Dieses Design hält die Form des Kites auch bei böigen Bedingungen stabil.

Falls du weitere Fragen zu dem Produkten hast oder du eine generelle Frage beantwortest haben möchtest schreib mir gerne eine E-Mail an dorian(ätt)kite-buddy.de

 

Der Duotone Evo Test

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Duotone Rebel Kite in deiner Wunschfarbe Duotone Rebel
ab 1.198,02 € *
DUOTONE TRUST BAR
Duotone Trust Bar
ab 437,68 € *
Der neue Duotone Evo in rot Duotone Evo
ab 1.051,80 € *
DUOTONE CLICK BAR 2019
Duotone Click Bar
ab 583,90 € *
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.