Core ERA Testbericht

KITE BUDDY
Kommentare 0 Testberichte Kiteboard Test

Core ERA Board Close Up Detailaufnahme vom TopdeckDass Core für erstklassige Qualität und herausragende Performance steht, sollte mittlerweile bekannt sein. Mit dem neuen Freeride-Board, dem ERA, möchte man nun auch noch nachhaltiger werden und trotzdem einen fairen Preis bieten. Ob ihnen all dies gelingt? Das schauen wir uns heute mal genauer an.

Schon beim Auspacken fällt das moderne und stilvolle Design des Kiteboards ins Auge. Das ERA wurde von Grund auf neu konstruiert und setzt auf nachhaltige Materialien: Etwa 35 % des verwendeten Harzes sind biologischen Ursprungs und Basalt-Laminat ummantelt den Holzkern. Dieses Material ist nicht nur günstiger und nachhaltiger, sondern bietet auch ähnliche Materialeigenschaften wie Kohlefaser.
Das Board hat einen Mono-Channel mit Doppelkonkave und einen mittleren bis harten Flex.

Das Core ERA glänzt durch seine ausgezeichnete Gleitleistung und ein harmonisches Fahrverhalten. Die leicht rundere Kontur (im Vergleich zum Core Fusion) erleichtert das Hochkreuzen, und Flex und Rocker sind sehr harmonisch abgestimmt. Dadurch gleiten auch leichtere Fahrer spielerisch durch starke Böen und Kabbelwasser.
Durch seinen V-Rocker reagiert das ERA sehr direkt auf Gewichtsverlagerungen. Besonders für Anfänger ist das sehr angenehm, da es spielend leicht angleitet, wenn man den Schwerpunkt auf den hinteren Fuß setzt. Aber auch erfahrenere Kiter werden viel Freude mit dem direkten Ansprechverhalten und der (für ein Freeride-Board) hohen Drehfreude haben.
Core ERA Board Close Up Detailaufnahme Bottomdeck Springen ist für das ERA ebenfalls kein Problem. Mit einem kurzen, progressiven Ankantvorgang bekommt man einen guten Pop, nach der Landung gewinnt man schnell die Kontrolle zurück.
Selbst Basic-Freestyle-Tricks sind mit ihm möglich. Wer sich dieser Disziplin verbunden fühlt, sollte jedoch weiterhin lieber zum Core Choice greifen.

Das Core ERA ist zwar aktuell das günstigste der Kiteboards von Core, braucht sich aber keinesfalls vor seinen großen Brüdern zu verstecken, im Gegenteil. Aktuell ist es knapp 350 € günstiger als das Fusion, kommt dem in vielen Bereichen aber so nah, dass es auch für erfahrenere Kiter eine echte Alternative ist.

Ab sofort bei uns erhältlich in den Größen: 134x40, 136x40,5, 138x41, 142x42, 146x44, 152x48

Core ERA Kiteboard

Dein kostengünstiger Einstieg in die Core Boardsport-Welt!


News